Thomas Müntzer

Thomas Müntzer (um 1489-1525) war ein Theologe und Reformator. Hatte er anfangs den Lehren Martin Luthers nahegestanden, so grenzte er sich allmählich durch seine Theologie immer weiter von diesen ab. Seit Februar 1525 unterstützte er die Aufständischen des sogenannten Bauernkrieges und wurde deswegen nach der Schlacht bei Frankenhausen im Mai 1525 gefangen genommen und hingerichtet.

Dokumente

Martin Luther schreibt von der Wartburg an Georg Spalatin und spricht sich gegen eine Gefangennahme oder Hinrichtung der sogenannten Zwickauer Propheten aus

Datierung:
17. Januar 1522
Am 17. Januar 1522 kündigte Luther an, dass er aus der „Einöde“, wie er sein Versteck auf der Wartburg in Anlehnung an den Rückzugsort frühchristlicher Eremiten nannte,... zum Dokument

Martin Luther äußert sich über Thomas Müntzer

Datierung:
3. August 1523
Typisch für die Briefe Martin Luthers war es, nicht nur ein zentrales Thema anzusprechen, sondern gleich mehrere, die ähnlich wie in einem Gespräch ohne Überleitungen von... zum Dokument

Thomas Müntzer an Hans Zeiß. Aufforderung an die Ernestiner, einen „Bund göttlichen Willens“ mit dem Volk zu schließen.

Datierung:
25. Juli 1524
Als der Theologe und Reformator Thomas Müntzer im Frühjahr 1523 die Pfarrstelle an der Johanniskirche in der Stadt Allstedt übernahm, hatte es andernorts bereits... zum Dokument

Thomas Müntzer teilt dem Rat und Schosser zu Allstedt mit, dass er die Stadt verlassen hat.

Datierung:
7. August 1524
Mit der Flucht Thomas Müntzers in der Nacht vom 7. auf den 8. August 1524 aus Allstedt war ein entscheidender Wendepunkt in seinem Leben vollzogen und die Weichen für den... zum Dokument

Artikel des Frankenhäuser Haufens

Datierung:
zwischen 3.5. und 5.5.1525
Frankenhausen war ein Zentrum des „Bauernkriegs“, der seinen Höhepunkt im Frühjahr 1525 erreichte. Neben Mitteldeutschland waren weite Teile des heutigen Süddeutschlands,... zum Dokument

Thomas Müntzer ermahnt die Stadt Mühlhausen zur Standhaftigkeit

Datierung:
8. Mai 1525
Thomas Müntzers Schreiben an den Rat der Reichsstadt Mühlhausen vom 8. Mai 1525 entstand auf dem Höhepunkt der Bauernerhebung. Es enthält letzte Anweisungen, bevor er... zum Dokument

Thomas Müntzer ermahnt die Stadt Eisenach wegen ihres Vorgehens gegen die Aufständischen

Datierung:
9. Mai 1525
Der vorliegende Brief ist nur in zwei Kopien im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden und im Staatsarchiv Marburg überliefert. Sie dürften beide zwischen dem 22. und 25.... zum Dokument

Graf Albrecht von Mansfeld ermahnt die Bauernversammlung in Frankenhausen zum Gehorsam gegenüber der Obrigkeit

Datierung:
10. Mai 1525
Die verschiedenen Schriftstücke zu Thomas Müntzer in Best. 3 des Staatsarchivs Marburg wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts neu geordnet und anschließend zu einem... zum Dokument

Wolf von Schönburg berichtet Kardinal Albrecht von Brandenburg über die Verluste der Bauern in der Schlacht von Frankenhausen und über die weitere Kriegsführung der Fürsten zur Niederschlagung des Aufstandes

Datierung:
nach 15. Mai 1525
Nach der Schlacht von Frankenhausen vom 15. Mai 1525 war die Siegesgewissheit der beteiligten Fürsten groß und die Zuversicht gegeben, nun alle noch übrigen Bauernhaufen... zum Dokument

Herzog Georg von Sachsen dankt Kardinal Albrecht von Brandenburg für die durch Reisige erwiesene militärische Unterstützung bei der Vernichtung der Bauernheere und berichtet über den Verlauf der Schlacht bei Frankenhausen und die Gefangennahme Thomas Müntzers

Datierung:
16. Mai 1525
Als sich Herzog Georg von Sachsen bei Kardinal Albrecht von Brandenburg am 16. Mai 1525 in einem Brief aus Frankenhausen für die militärische Unterstützung bei seinem... zum Dokument

Graf Wilhelm von Henneberg informiert seine Hofräte in Schleusingen über die Schlacht bei Frankenhausen, die Niederlage der Bauern in Schwaben und über die Gefangennahme Thomas Müntzers.

Datierung:
16.5.-19.5.1525
Auch vor und nach dem sogenannten Bauernkrieg von 1525 gab es im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit bäuerliche und städtische Unruhen. Zu keiner anderen Zeit aber... zum Dokument

Martin Luthers Bedenken gegen die Einladung Landgraf Philipps zum Marburger Religionsgespräch

Datierung:
23. Juni 1529
Den Entschluss, zwischen den Vertretern der oberdeutschen Reformation um Huldrych Zwingli in Zürich und der Wittenberger Reformation um Luther und Melanchthon ein... zum Dokument
Bild: Porträt Thomas Müntzers; Kupferstich, 1608, Christoph van Sichem; Wikimedia Commons