Bekenntnisse

Die Glaubensspaltung Europas im 16. Jahrhundert führte zur Entstehung zahlreicher Bekenntnisse. Da Bekenntnisse wesentliche Glaubensauffassungen zusammenfassen, dienten sie der Einheit der sich herausbildenden konfessionellen Gruppen. Untrennbar damit verbunden war die Abgrenzung gegenüber Andersgläubigen. 

Dokumente

Augsburger Bekenntnis (früheste deutschsprachige Version der Confessio Augustana von der Hand Spalatins)

Datierung:
zwischen 31.5. und 15.6.1530
Das Augsburger Bekenntnis (Confessio Augustana) von 1530 ist bis heute die wichtigste lutherische Bekenntnisschrift. Es wurde auf dem Augsburger Reichstag von 1530 von... zum Dokument
Bild: Windsheimer Bekenntnisbild; Andreas Herrneisen, 1601; Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim, Museum Kirche in Franken.