Listeneinstieg Digiref

  • Kaiser Karl V. verurteilt Luther gemäß der päpstlichen Bulle als Ketzer und befiehlt, ihn nach Ablauf des ihm gewährten 20tägigen freien Geleits gefangenzusetzen und an ihn zu überstellen, gegen seine Anhänger vorzugehen und seine Schriften nicht weiter zu verbreiten bzw. zu vernichten (Wormser Edikt)

    Orte:
    Worms
    Konstanz
    Datierung:
    8. August 1521
    Seite:
    [1r–8v]
    Signatur:
    StA MR, Best. 3, Nr.189
  • Reformation zu Magdeburg, sowie die gleichzeitig von der Stadt geführten Beschwerden wider den Erzbischof und das Domkapitel wegen übler Verfassung der Regierung und Beeinträchtigung in ihren Privilegien, Verurteilung der Stadt in die Reichsacht und weitere Folgen, Vol. I

    Laufzeit:
    1521-1526
    Umfang:
    210 Bl.
    Signatur:
    LASA, A 2, Nr. 617